fbf

Bild009

Modell: Suzuki GSF 1200N, Typ GV 75 A, Bj. 1996

Gewicht (voller Tank): 218Kg

Motor: 1216 ccm (bei 18.000 Km), 152 PS bei 8600 1/min. an der Kurbelwelle und 136 Nm bei 6600 1/min., Verdichtung erhöht (12:1), Brennräume ausgelitert, Kanäle bearbeitet, Ventilsitze bearbeitet, 81-er Kolben (2. Übermaß 600-er Intruder modifiziert), original Nockenwellen

Ölkühler: Setrab Sondergröße mit schwarz eloxierten Anschlüssen und Stahlflexleitungen/ Halterung GSG Mototechnik (ALU) auf Sonderbreite angepasst und poliert

Vergaser: Original 36-er mit anderer Bedüsung und anderen Nadeln (Dynotec)/ GSG Mototechnik Membrandeckel (ALU)

Luftfilter: Geänderte Airbox mit zweitem Ansaugschnorchel von GSX-R 1100/ Filter original

Auspuff: polierte Akrapovic VA- Krümmer mit Dynotec Bolt-on Adapter und Cobra EG Racing ESD in Alu-rund-poliert m. DB-Eater (liegt im Staufach unterm Heck).

Rahmen: Heck gekürzt und überflüssige Halter und Befestigungspunkte entfernt/ alle Schweißspritzer am Rahmen entfernt

Hinterradschwinge und Umlenkknochen: Serie komplett poliert ohne Haltewinkel  für die Bremsleitung/ alle Lager von Emil Schwarz und mit Schmiernippeln versehen. Gilles Kettenspanner mit Titanschrauben/ Gilles Achsmutter Titan 

Federbein: Öhlins Federbein 46HRCS/ Haltestrebe Ausgleichsbehälter Eigenbau (VA) mit abgeänderten, nachpolierten  Schellen (VA)

Gabel: GSX-R 1100W Holme von GSG Mototechnik überarbeitet und gold eloxiert mit polierten Gabelfüßen

Gabelbrücken: GSG Mototechnik in Alu natur

Räder: Lightcon poliert mit Carbon- Faceplates, Lightcon Alu-Kettenrad mit Titanmuttern

vorn: 3,50x17 

hinten: 5,50x17

Bereifung: Michelin Pilot Power

vorn: 120-er 

hinten: 180-er

Lenker: LSL Superbike (VA) mit Kellermann-Blinkern White in Messing verchromt,

Bremsen:

vorn: Nissin 6-Kolbenzangen in Gold mit EBC Sinter- Belägen, Schrauben und Entlüftungsnippel Titan

hinten: original Tokico- Festsattel in Gold lackiert mit EBC Sinter- Belägen und GSG Mototechnik Zugstrebe, Schrauben und Entlüftungsnippel Titan

Bremsscheiben: 

vorn: Spiegler Retro-Wave, Innenkranz Schwarz eloxiert, Titanschrauben

hinten: Lightcon, Titanschrauben

Fußrastenanlage: RaiRoTec komplett verstellbar, Hebel doppelt wälzgelagert, CNC-gefräster RaiRoTec Bremszylinder, Fersenblech links Eigenbau (VA poliert)

Tank: Original mit silbernem Schriftzug (überlackiert)

Verkleidung: Rahmenfeste Halbschale „Speedline“ m. blauer Scheibe, Scheinwerfer Aprilia RS 250, Haltestreben poliert (Alu), schwarze Verkleidungschrauben (ALU)

Höcker: GSG Mototechnik 2-Personenheck (GFK) m. blauen Polstern, VA-Kennzeichenträger poliert, Kellermann-Blinker Micro 1000 White LED verchromt

Kotflügel: Zietech Carbon „tiefergelegt“ durch Modifikation der Haltewinkel

Armaturen: B-King mit polierten Ausgleichbehälterdeckeln, Hebel ABM Synto in Alu natur, alle Schrauben VA, GSG Mototechnik CNC-Spiegel schwarz eloxiert

Instrumente: Weiße Ziffernblätter mit blauen Zahlen/ Tachoerweiterung bis 300 Km/h,  Sigma BC 800 Targa  mit Eigenbau-Halterung für Geber (VA), verschraubt an Kotflügelhalterung, Magnet in Bremsscheiben-Floater (Ø10). 

Lackierung: blauschwarz-metallic mit 3 Schichten Klarlack

Sonstiges: Seitenständer, diverse Halter und Kleinteile verchromt, Schrauben VA mit polierten Köpfen, wo technisch sinnvoll Titanschrauben, R+R Öltemperatur-Direktmesser, Fischer Hydraulik Stahlflexleitungen transparent ummantelt mit VA Ringanschlüssen für Bremsen und Kupplung, Instrumentenhalterung mit Eigenbauadaptern auf GSG Mototechnik Gabelbrücke abgestimmt und neu pulverbeschichtet, Kettenschutz gekürzt und poliert, Soziusrasten und Rastenhalter von GSG Mototechnik, Entlüftungsdeckel auf Ventildeckel poliert, Schellen auf Ansaugstutzen verchromt...

 

a02
a02

Zum nächsten Fighter der Galerie >>>

 

n0408_s020thumb
n0408_s020thumb
n0408_s020thumb
n0408_s038thumb
n0508_s006_new