fbf

News August-Ausgabe 2009

 

Pazzo dreht am Rad

pa2Pazzo kümmert sich mal wieder erfolgreich um unser Spielzeug Nummer eins und greift bekümmerten Fahrern unter die Arme, denen die Front ihres Krads zu weich ist. Gemeint sind Vorderradgabeln, die von Werk aus bei manchem Getier nicht einstellbar sind. Wer Abhilfe schaffen will, mußte bis jetzt auf andere Forken zurückgreifen. Das geht jetzt viel geschmeidiger. Einfach die Verschlußstopfen raus und Pazzos Versteller reinschrauben, fertig. Die Vorspannung läßt sich von nun an jederzeit komfortabel über ein kleines, abnehmbares Drepa1hrädchen justieren. Die Sätze gibt es für nahezu alle gehandicapten Kräder in verschiedensten Gewindegrößen ab 129,- Euro. Dafür bekommt man ein besseres Ansprechverhalten, geringere Nickbewegungen und individuelles Setup am Bug. Aber auch wer bereits eine einstellbare Gabel montiert hat, kann am Rad drehen. Dieses gibt es nämlich auch zum Nachrüsten für vorhandene Versteller. CNC-gefertig und hochwertig eloxiert kann der Griff zum Schaubenschlüssel ab sofort entfallen. Damit das Juwel nicht auf Wanderschaft geht, wird es mit einer kleinen Madenschraube gesichert. Näheres zum Pimpen der Front gibt es bei J+A Zweirad GmbH, Tel.: 02293-6044 oder im Netz www.pazzoracing.eu zu erfahren.


Herz ist Trumpf

Mal so richtig am Kabel reißen und dabei mit jedem gefahrenen Meter auch noch etwas Gutes tun?! Geht nicht? Doch, geht. Vom 21. bis 23.8.2009 habt ihr die Gelegenheit dazu in Most. Dort findet dann eine Rennsportveranstaltung statt, mit deren Einnahmen die „Luca Dethlefsen Hilfe“ unterstützt wird. Gestartet wird dabei in diversen Klassen. Eine davon, die „Heavy Metal“-Liga ist ausdrücklich vernunftbefreitem Gerät wie Fightern vorbehalten, so daß der Spaß im Kreis der üblichen Verdächtigen nicht durch tieffliegende Papageiengeschwader gestört wird. Wer nicht teilnehmen kann, aber dennoch die Aktion unterstützen möchte, kann dies auch direkt per Spende tun: Empf.:Luca Dethlefsen Hilfe, Konto-Nr.: 10337970, Blz.: 48050161, Bank: Sparkasse Bielefeld-Quelle, Verwendungszweck.: "Heizen mit Herz". Weitere Infos sind auf der extra eingerichteten Webseite www.heizen-mit-herz.com oder über Heidi Dannhoff info@dannhoff-motorsport.de im Netz www.Dannhoff-Motorsport.de abrufbar.


Lichtschwerter

Kaum sind die Blinker/Rücklichtkombinationen für hinten auf dem pw1Markt, schieben Paaschburg und Wunderlich passende Frontlaternen nach. Diese beinhalten zwar (noch) nicht die Scheinwerfereinheit, wohl aber weiße Positionsleuchten an den Spitzen. Das sorgt für erhöhte Sichtbarkeit, ohne daß zusätzliche Leuchtwürmer installiert werden müssen. Der Effekt ispw2t dem von Tagfahrlichtern bei PKWs ähnlich. Das Moped wird als solches viel schneller erkannt, was gerade bei der Hatz auf flinkem Terrain ein deutliches Sicherheitsplus bringt. Die kleinen Gesellen hören auf den Namen „Highsider“ und sind die passenden Pendants zur Dakota-Serie für hinten. Selbstverständlich sind die kleinen Glühwürmchen durch die Bank mipw3t dem E-Brandzeichen versehen und völlig legal einsetzbar. Näheres zu Anbauvorschriften und Richtlinien findet ihr auch im G-Punkt dieser Ausgabe. Infos zu den neuen Blinker-Kombos gibt es unter www.HIGHSIDER-GERMANY.de


 

Ausgabe August 2009

n0508_cover_0508


Zum Anklicken und Anlesen:

n0408_s020thumb


n0408_s020thumb


n0408_s038thumb


n0508_s006_new


n0408_s082thumb

 

6 Suzuki Hayabusa Turbo
12 Yamaha R1
18 News
21 Forennews
22 Fighterama 2009
24 Kawasaki GPz 1100
30 Yamaha XJR
36 Suzuki GSX-R 1100 Turbo
40 Rau Suzuki
44 Suzuki Bandit 1200
53 Turbotreffen
54 Garrel 2009
58 Toolbox
61 G-Punkt
62 Yamaha Virago
66 Holtgast 2009
70 Technik GfK-Bau
76 FFB-Treffen
80 Suzuki SV 650
84 Speeddealer
86 Kaufrausch
88 Honda CBR 900 RR Fireblade
90 Suzuki GSX-R 1300 Hayabusa
92 Rats Hole Custom Show
97 Jet Metal Comic


Vorschau auf die kommende Ausgabe
ab dem 27.August im Handel

Stone cold

Jupp hat´s gern lebendig. Das muß bollern zwischen den Beinen, Vibrieren im Schritt und Schütteln unterm Hintern. So ist es nicht sonderlich überraschend, daß08091 er bei der Mopetenwahl tief ins zweizylindrige Regal griff und sich einen amtlichen Donnervogel aufbaute. Jupp ist nämlich nicht nur beim Fahren hart im Nehmen, sondern auch beim Schrauben. Die deftige Nummer nebst ihrer Entstehungsgeschichte zeigen wir Euch in Wort und Bild frei von Weichspülmitteln und Heizstrahlern in der kommenden Ausgabe.


Rock´N`Roll

Als Timo dreißig wurde, fand er, es wäre an der Zeit, mal ein bißchen an den Zügeln zu zerren und kräftig auf den Pudding zu klopfen. Es befand sich bereits eine Kat08092ana im hauseigenen Stall, für viele Mitmenschen eine Ikone der aktuellen Oldschool-Welle. Timo war die kantige Suzuki aber immer noch zu neumodisch, und er dürstete nach ältlicherem Gerät. Was er sich mit überschaubarem Geldeinsatz, jeder Menge Gehirnschmalz und noch mehr Fantasie und schrauberischem Können auf den Asphalt stellte, zeigen wir Euch im nächsten Heft.


Ist es zu laut bist du zu alt.

Klar, man kann Samstagabends auch fein vor dem 42 Zoll Plasmabilds08094chirm hocken, sich die Wanne mit Chips vollschlagen und sich von Thomas Gottschalk ins Wachkoma begleiten lassen. Oder aber man geht raus in die Natur, spielt ein bißchen mit Gummi, gleitet über den Asphalt und redet stundenlang Humbug im Kreise von nach Benzin riechenden Mitbürgern. Wir haben zwar keine Bilder von der Fernsehnummer, dafür aber um so mehr von der Freiluft-Alternative. Die erschütternden Berichte aus Spangenberg, Zetel, Grabow und vieles mehr ... in der kommenden Ausgabe des Fighters-Magazins.


Tyranno-Saurus-Zett  

Selbst, wenn die meisten Dinosaurier inzwischen ausgestorben sind, gibt es noch Exemplare die den Meteoriteneinschlag Ende der Siebziger übe08093rlebt haben. Einige von ihnen haben nicht nur scharfe Krallen, sondern auch ein mächtiges Gebiß. Mit dem gehen sie auch dieser Tags noch auf die Jagd und verspeisen unvorsichtige Tausender, die sich zu weit ins Revier der Karnivoren trauen, mit einem Happs. Wir haben den König der Tyrannenechsen in seinem natürlichen Lebensraum abgeschossen und stellen Euch das zwangsbeatmete Getier ausführlich vor.


 

n0408_s020thumb
n0408_s020thumb
n0408_s020thumb
n0408_s038thumb
n0508_s006_new